Behindertenfahrdienste in Gelsenkirchen

Behindertenfahrdienst/Rollstuhltransport in Gelsenkirchen.

Wenn man bei google BEHINDERTENFAHRDIENST bzw ROLLSTUHLTRANSPORT in Verbindung mit GELSENKIRCHEN eingibt, bekommt man keine brauchbaren Ergebnisse. Deshalb wollen wir mal hier alle Fahrdienste/Krankentransporte/Taxiunternehmen aufführen, die in Gelsenkirchen Transporte von Rollstuhlfahrern durchführen.

DMSG – 0209/14 76 110 – Krankenkasse-Privat-Stadt – Montag bis Sonntag bis 22:30 (3+1)

DRK – 0209/ 98 38 314 –  Krankenkasse-Privat-Stadt – Montag bis Sonntag bis 21:30

Taxi Hauk – 0209/ 45055 –  Krankenkasse-Privat-Stadt – Montag bis Samstag – Mo-Fr bis 19 Uhr/Sa bis 14 Uhr

Taxi Karczinski-Knizia – 0209/ 56 333 – Krankenkasse-Privat-Stadt Montag bis Sonntag Samstag 7 bis 18 Uhr

Taxi Nikolaus – 0209/ 72 183 –  Krankenkasse-Privat-Stadt –

Fahrten für die Krankenkassen, sowie Abrechnung mit der Krankenkasse machen alle aufgeführten Fahrdienste. Fahrten mit dem Gutschein der Stadt Gelsenkirchen führen nur die DMSG und das DRK durch.

NACHTRAG Sonntag 21.6.2015

Musste heute zur Notfallpraxis beim Marienhospital Gelsenkirchen

Obwohl mir im August 2013 mitgeteilt wurde, dass 3 Unternehmen (DMSG, DRK, Karczinski-Knizia) am Sonntag fahren würden, war es nicht möglich am Sonntag mit dem Rollstuhl ins Krankenhaus, bzw. zur Notfallpraxis zu kommen.

Bei der DMSG meldete sich nur ein Anrufbeantworter. Das DRK Gelsenkirchen war gar nicht besetzt. Ich landete in Herten. Von dort wurde ich zu einem Mitarbeiter des DRK-Fahrdienst Gelsenkirchen weiter geschaltet. Dieser erklärte mir, dass man zwar tatsächlich am Sonntag fahren würde, aber nur auf vorherige Anmeldung, aber keinen Notdienst. (Das war ca. 16:30 Uhr)

Bei Karczinski-Knizia wurde mit mitgeteilt, dass am Sonntag nicht fahren würde. 2013 muss das aber noch anders gewesen sein. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass ich noch 2014 am Sonntag oder Feiertag mit diesem Unternehmen nach Essen zur UNI-Klinik gefahren bin.

Auch mit Bus und Straßenbahn (U-Bahn) kann ich nicht mehr fahren, weil die seit Dezember 2014 keine Elektromobile mehr mitnehmen, und mein Elektrorollstuhl zur Zeit in Reparatur ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Behindertenfahrdienst abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s