Gelsenkirchen-Oberhausen und zurück!

Da habe ich bei ebay für 1 € einen Drucker gekauft. Also ab nach Oberhausen das Gerät abholen. Mit der BOGESTRA zum Bahnhof?

Sicherlich nicht, man will sich doch nicht sofort den Tag versauen. Also mit dem Rollstuhl bis zum Bahnhof und dann mit der Eurobahn nach Oberhausen. Man könnte auch mit der S-Bahn fahren, aber zum Ein- und Aussteigen müsste jedes mal ein Bahnmitarbeiter manuell eine Rampe ausfahren. Da ist die Eurobahn einfach moderner.

Rein in den Zug und ab nach Oberhausen. Wo ist der Ausstieg in Oberhausen rechts oder links? Links, glaube ich. Also zwischen Essen-Altenessen und Oberhausen den Rollstuhl schon mal positionieren. Dumm nur, in Oberhausen öffnet sich die Tür auf der anderen Seite. Habe ich mich denn so vertan?

Jetzt ist keine Zeit für solche Überlegungen, jetzt wird es hektisch. Ich muss den Rollstuhl drehen. Geht aber nicht, hinter mir stehen Leute die wollen raus. Also erstmal abwarten und alle rauslassen, dann drehen. Geht aber auch nicht, dann kommen die anderen schon rein.

Also die Zeit genau abpassen und den richtigen Moment finden bevor der letzte aussteigt und die ersten einsteigen. Schnell zurücksetzen und dann raus. Hat geklappt.

Irgendwie sieht der Bahnsteig anders aus. Und wo ist der Aufzug?

Wegen Bauarbeiten hat der Zug heute auf einem anderen Gleis gehalten. Deshalb auch der Ausstieg auf der anderen Seite. Dumm nur, das ist der einzigste Bahnsteig ohne Aufzug!

Also gibt es die altbekannte Lösung, mit dem nächsten Zug weiter nach Duisburg fahren, von dort wieder zurück nach Oberhausen, dann kommt man auf einem anderen Gleis an, mit hoffentlich funktionierendem Aufzug.

Die Ernüchterung folgt bald. Lt. Fahrplan hält der nächste Zug in 90 Minuten hier. Dabei handelt es sich um einen IC, mit dem ich gar nicht mitfahren darf. (Das würde mich dann aber einen Dreck interessieren). Ich habe keine Ahnung ob oder wie ich da rein komme. Aber ich will natürlich nicht solange warten. Ein Fahrgast will an der Information Bescheid sagen und mir einen Bahnmitarbeiter schicken.

Oh je, ich befürchte nichts gutes. Vor Monaten stand ich mal auf einem anderen Bahnsteig in Oberhausen. Der Aufzug war damals schon 4 Wochen defekt. Es kamen zwei Bahnmitarbeiter und meinte, sie könnten nichts machen, dann gingen sie wieder. Toll. Damals kam ich selbst auf die Idee mit dem nächsten Zug nach Duisburg zu fahren und dann zurück, um (hoffentlich) auf einem anderen Gleis anzukommen.

Auch heute kam ein Bahnmitarbeiter, auch der konnte nicht viel machen, war aber viel, viel besser als die zwei vom letzten Mal. Er wusste, dass wegen den Bauarbeiten der nächste Zug nicht erst in 90 Minuten hält, sondern schon in 30 Minuten eine S-Bahn hält. Er empfahl mir den schon beschriebenen Trick (Oberhausen-Duisburg-Oberhausen). Kurz vor dem fahrplanmäßigem Eintreffen erschien die Meldung, dass der Zug ca. 10 Minuten Verspätung hätte. Die gesamte Zeit blieb der Mitarbeiter auf dem Bahnsteig. Er hatte sogar über Funk dafür gesorgt, dass der Zugführer wusste, dass ein Rollstuhlfahrer auf dem Bahnsteig wartet. Das Verhalten dieses Mitarbeiters kann man nur loben. Er war sogar bei meiner Rückkehr auf dem anderen Gleis wieder da. Vielleicht hatte mein Bericht und mein Video über den letzten Vorfall in Oberhausen doch was gebracht.

Der Verkäufer hatte angeboten mir den 1 Euro Drucker zum Bahnhof zu bringen, weil ich den Bahnsteig aber nicht verlassen konnte, hatte ich mit ihm zwischenzeitlich vereinbart, dass ich ihn anrufe, wenn ich von Duisburg wieder zurück in Oberhausen bin und den Bahnhof tatsächlich verlassen habe. Danach vereinbarte ich mit ihm, dass er mir den Drucker zu einer Bekannten bringt, die in der Nähe des Bahnhofs wohnt.

Später fuhr ich dann problemlos und ohne fremde Hilfe mit der Eurobahn zurück nach Gelsenkirchen. Und um jeden weiterem Horror zu entgehen, verzichtete ich wieder auf das Erlebnis BOGESTRA.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BAHN abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s