Dürfen Kontrolleure einen betrunkenen Schwarzfahrer beklauen?

Auf Bahn und Bus.wordpress.com passiert ja nicht mehr so viel. Mein großer Kampf mit der BOGESTRA ist zum Glück vorbei, und ich bin da auch nicht böse drum. Es gibt zwar immer mal wieder Probleme, aber nicht jedes Problem mit Bahn und Bus bzw. mit der BOGESTRA ist mir ein Beitrag wert.

Was ich aber heute in einem Video von einer Frau erfahren musste, ist so unglaublich widerlich, dass ich es einfach hier veröffentlichen muss.

Mein persönlich schlimmstes Erlebnis war eine Fahrt mit der 383, wo der Fahrer zwischen Melanchthonstr. und Jahnplatz vorsätzlich das Skateboard eines Jugendlichen kaputt gefahren hatte. Das was ich jetzt erfahren musste ist ähnlich widerlich.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BUS und Straßenbahn etc | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Gefangen im Zug?

Beamtendumm

Manchmal ist es echt grausam mit der Bahn. Heute war wieder so ein grausamer Tag, denn ich wollte zwischen 19 Uhr und 19:30 Uhr mit dem Zug von Recklinghausen nach Gelsenkirchen fahren.  Das Problem ist natürlich, dass ich vorher von Gelsenkirchen nach Recklinghausen fahren muss, um die Fahrt zwischen 19 Uhr und 19:30 dort antreten zu können.

Rechtzeitig war ich in Gelsenkirchen am Bahnhof. Kurz nach 18 Uhr hätte ich in Recklinghausen sein sollen, dann hätte ich noch eine Stunde Zeit gehabt, bis ich wieder von Recklinghausen nach Gelsenkirchen gefahren wäre.

In Gelsenkirchen wollte ich die Bahnmitarbeiter vorsorglich fragen, ob denn in Recklinghausen die Fahrstühle funktionieren, aber weil das Bahnpersonal war gerade dabei neue Fahrpläne im Bahnhof aufzuhängen, war keiner zum Fragen da.

Mit dem RB42 fuhr ich dann Richtung Recklinghausen, Haltern, Münster. Im Zug habe ich die S3-Zentrale angerufen, und nach dem Zustand der Aufzüge gefragt. Mir wurde mitgeteilt…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.359 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Worüber hat sich dieser Busfahrer eigentlich aufgeregt?

Beamtendumm

Es ist schon einige Jahre her, wo ich meine großen Probleme mit der BOGESTRA (Bochumer-Gelsenkirchener-Straßenbahn) AG hatte. Eigentlich ist das so auch nicht richtig, sondern die Probleme gab es zunächst mit einigen wenigen Fahrern, aber aus falsch verstandener Kollegialität war das zum  Schluss schon eine große Gruppe mit denen es Probleme gab.

Damals war ich noch ohne Rollstuhl unterwegs. Mit zwei Krücken bewaffnet habe ich damals Bus und Bahn benutzt. Durch die Benutzung der Krücken bekam ich zusätzliche Probleme mit meinen Schultern, was erst wieder besser wurde, als ich auf den Elektrorollstuhl umgestiegen bin.

Die BOGESTRA hatte damals bereits Busse im Einsatz, die sich zum Ein- und Aussteigen absenken ließen. Die Fahrer hatten auch die Anweisung diese zu benutzen, aber einige Fahrer hatten dies regelmäßig nicht beachtet. Weil nicht nur mir dadurch das Ein- und aussteigen massiv erschwert wurde, und ich manchmal auch noch blöde angemacht wurde, wenn ich die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.532 weitere Wörter

Veröffentlicht unter BUS und Straßenbahn etc | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

BONN: Wenn der Aufzug nicht kaputt ist, kommt man trotzdem nicht runter

Beamtendumm

Am Freitag gab es eine Gerichtsverhandlung beim Landgericht Bonn. Kläger war das Jugendamt bzw. die Stadt Bonn, die einen Vater verklagte, weil der angeblich Informationen an die Presse gegeben haben soll.

Über den Termin wurde hier berichtet, und ich wollte mir die Verhandlung auch ansehen.

Um 10:08 Uhr fuhr der RE von Gelsenkirchen Richtung Düsseldorf. Mein Elektrorollstuhl ist ja schon wieder länger kaputt. Also musste ich den Scooter benutzen. Der Bus nimmt mich dann nicht mit. Also musste ich die Strecke zum Bahnhof mit dem Scooter bewältigen. 9:45 Uhr musste ich spätestens los. Um 10:08 Uhr ging es dann mit dem RE bis Düsseldorf-Flughafen. Dann ging es vom Nachbarbahnsteig bis nach Bonn. Um kurz nach 12 Uhr war ich dort, um 13 Uhr sollte die Verhandlung beginnen. Ich hätte also reichlich Zeit gehabt.

Ursprünglichen Post anzeigen 344 weitere Wörter

Veröffentlicht unter BAHN | Kommentar hinterlassen

3 Züge und mehr als 3 Probleme

Eigentlich wollte ich schon gestern nach Mönchengladbach fahren. Um kurz vor 20 Uhr wollte ich dort sein. Ich wartete aber noch auf eine telefonische Terminbestätigung. Trotzdem fuhr ich schon Mal zum Bahnhof in Gelsenkirchen. Ich wartete auf die telefonische Terminbestätigung vergeblich, deshalb entschied ich mich nicht mit dem Zug los zu fahren, und fuhr wieder mit dem Aufzug vom Bahnsteig runter.

Ich hatte vor jemand in Mönchengladbach zu überraschen. Doch es kam anders. Als ich vom Bahnsteig in die Bahnhofshalle kam, traf ich überraschend jemand.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BAHN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

STOAG: 560 Euro Bußgeld wegen defektem Automat

Eigentlich wäre es ja ein großer Fang gewesen, den Kontrolleure der Stadtwerke Oberhausen AG da gemacht haben. Gleich 14 Personen hatte man beim angeblichen Schwarzfahrern erwischt. Jeder sollte 40 Euro bezahlen, was die stolze Summe von 560 Euro eingebracht hätte. Noch lange wäre die Kontrolleur mit diesem Fang der Held unter den Kontrolleuren gewesen, aber daraus wurde nun doch nichts.

Statt zu zahlen gingen die vermeintlichen Schwarzfahrer an die Öffentlichkeit, und von dort hagelte es Proteste gegen das Vorgehen der STOAG-Mitarbeiter. Statt als Held steht der Mann nun als Depp in der Öffentlichkeit.

Eine Schulklasse aus Krefeld machte eine Klassenfahrt nach Oberhausen. Natürlich kaufte man auch Fahrkarten. Als man die gekauften Tickets vor Fahrtantritt entwerten wollte, klappte das nicht, da der Automat defekt war. Lehrer Seidel, entscheidet, Einsteigen, was sollte er auch anders machen. Prompt kamen die Kontrolleure, und die interessiert der defekte Automat nicht, die haben nur noch Dollarzeichen in den Augen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BUS und Straßenbahn etc | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Behindertenfahrdienste in Gelsenkirchen

Behindertenfahrdienst/Rollstuhltransport in Gelsenkirchen.

Wenn man bei google BEHINDERTENFAHRDIENST bzw ROLLSTUHLTRANSPORT in Verbindung mit GELSENKIRCHEN eingibt, bekommt man keine brauchbaren Ergebnisse. Deshalb wollen wir mal hier alle Fahrdienste/Krankentransporte/Taxiunternehmen aufführen, die in Gelsenkirchen Transporte von Rollstuhlfahrern durchführen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Behindertenfahrdienst | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen